1960 entschloß sich mein Großvater Mathias Windeln, nach Spargel- und Tabackanbau, Champignons zu züchten, damals war er nicht der Einzigste, es gab im Kreisgebiet Heinsberg mehrere Züchter. Es wurde noch viel experimentiert.

Schon 1966 fing Helmut Windeln, sein Sohn, mit der Weiterbildung, in einer damals einmaligen Schule in der Niederlande, zu diesem Berufszweig an.

1966:

1968:

1974: Übernahm mein Vater, Helmut Windeln den Betrieb. Zu diesem Zeitpunkt bestand dieser aus                 8 Kulturräumen, die er auf 13 aufstockte und 1990 wurde in       3 Schritten ein ganz neuer nach niederländischem Standart, Klima- und Kulturgesteuerter Betrieb gebaut.

2003 übernahm ich, Stefan Windeln, nach meiner Ausbildung in den Niederlanden,                         das Familienunternehmen.